Ein einzigartiges Schaufenster

26 november 2020 - Nur wenige Meter vom Zentrum von Pully entfernt, bietet die Wohnanlage Ecrin des Roches vier Wohnungen, die sich auf vier Stockwerke verteilen. Die künftigen Eigentümer werden somit das Privileg genießen, in einer einzigen Wohnung pro Stockwerk zu wohnen, nach dem Vorbild eines "Stadthauses". Der natürliche Luxus und die makellosen Designdetails machen ihn zu einer seltenen Besonderheit, die Lieferung ist für 2021 geplant. Besichtigung.

Ein einzigartiges Schaufenster

Mit seinen 18.500 Einwohnern ist Pully eine an Lausanne angrenzende Gemeinde, die für ihre zahlreichen Vorzüge geschätzt wird: See, Villenviertel, Grünflächen, Weinberge, Wälder, die Gassen von Vieux-Pully, usw. Sie ist mit dem Auto, der Bahn, den öffentlichen Verkehrsmitteln oder sogar mit dem Schiff (CGN) gut erreichbar; die Gemeinde ist zudem weitgehend mit sanft-mobilen Netzwerken ausgestattet. Seine Einwohner verfügen über ein reiches kulturelles Leben (Museen, Theater, Kinos usw.) und ein vielfältiges Sportangebot (Schwimmbäder, Strände usw.). Schließlich gibt es in Pully öffentliche und private Schuleinrichtungen, vom Kindergarten bis zum Gymnasium.

Einzigartiger Lebensstil

Wie der Name schon sagt, befindet sich der Ecrin des Roches am Chemin des Roches, nur wenige Gehminuten vom Bahnhof CFF sowie von den Dienstleistungen und Geschäften des Stadtzentrums entfernt. Die Residenz liegt am Rande eines sehr waldreichen Gebietes. Das Vorhandensein dieser Vegetation bietet den Bewohnern eine außergewöhnliche Qualität des Lebensraums in einem städtischen Zentrum. Der Ecrin des Roches passt zur atypischen Geometrie der Handlung", erklärt Raymond Schnegg, Direktor von home+. Die Konstruktion macht sich die obere Plattform des Grundstücks zunutze, die als Aussichtspunkt gedacht ist. Das Ergebnis ist eine schöne Aussicht auf die Stadt und die Genferseeregion.

Die Residenz umfasst drei 3,5-Zimmer-Wohnungen; eine 2,5-Zimmer-Wohnung ist als Dachgeschoss mit einer großen Terrasse (62 m2) konzipiert. Die Wohnflächen reichen von 47 m2 bis 93 m2. Die beiden oberen Ebenen können zu einem 5,5-Zimmer-Duplex (140 m2 Wohnfläche) zusammengefasst werden. Aufgrund ihrer optimalen Ausrichtung hat jede Wohnung vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang eine ideale Exposition. Die Wohn-/Esszimmer öffnen sich zu grosszügigen Terrassen (16 m2), die sich an der Südfassade befinden. Es gibt zwei Duschräume pro Wohnung. Die Erdgeschosswohnung profitiert auch von einem 75 m2 großen Garten. Eine Tiefgarage bietet direkten Zugang zu den Wohnungen. Im Untergeschoss befinden sich einzelne Keller und Waschküchen. L'Ecrin des Roches ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet; ein Aufzug bedient alle Ebenen.

Gepflegte Außenanlagen

Der Zugang zur Residenz liegt stromaufwärts des Grundstücks. Die Bewohner werden an einem Empfangsgarten entlanggehen, der aus einem schattigen Platz und einer blühenden Rasenfläche besteht, die beide mit Sträuchern und Steinbruchblöcken dekoriert sind. Letztere, die an den Chemin des Roches erinnern, werden eine Vielzahl von Funktionen erfüllen: Während einige Blöcke ihr rohes Aussehen behalten und damit eine ästhetische Note erhalten, werden andere beschnitten, um als Basis zu dienen", sagt Raymond Schnegg. Der Empfangsbereich und der Zugangsweg aus gestocktem Beton nehmen ebenfalls die Textur des Felsens auf, der von Natur aus unregelmäßig ist".

Die Komposition des Empfangsgartens ist elegant nüchtern. Die mehrstämmigen Sträucher und Felsbrocken sind über einen blühenden Rasen verteilt, der den ganzen Sommer über zugänglich ist und kleine schattige Bereiche schafft, die zur Entspannung und Besinnung einladen.

Ökologie und Erbe

Die Residenz ist mit größtem Respekt vor nachhaltiger Entwicklung gestaltet. Plantagen werden einheimischen Arten den Vorrang geben. Das Dach des Gebäudes wird extensiv begrünt, um Wasserrückhaltung, städtische Kühlung und Artenvielfalt zu fördern. Alte Mauern von historischem oder landschaftlichem Interesse werden während der Bauarbeiten erhalten bleiben. Die Wärme wird von einer Wärmepumpe erzeugt, die von Erdwärmesonden angetrieben und bei niedrigen Temperaturen verteilt wird. Diese Lösung fördert eine konstante und gleichmäßige Leistung bei gleichzeitiger Reduzierung des Energieverbrauchs.

Häuser, die klar alles haben, um zu gefallen! Ihr Preis schwankt zwischen 875.000 CHF und 1.375.000 CHF (2.250.000 CHF für das Duplex).

von Véronique Stein

Artikel veröffentlicht in der Zeitschrift immobilier.ch vom November 2020