So wird Ihr Projekt finanziert

14 januar 2017 - Die genaue Kenntnis Ihrer Kaufkraft ist entscheidend, um zu wissen, welches Objekt Sie sich wirklich leisten können, und hilft Ihnen zudem bei der zielführenden Suche.

So wird Ihr Projekt finanziert

Die genaue Kenntnis Ihrer Kaufkraft ist entscheidend, um zu wissen, welches Objekt Sie sich wirklich leisten können, und hilft Ihnen zudem bei der zielführenden Suche

Es ist unumgänglich, dass Sie Ihre Kaufkraft ermitteln, bevor Sie mit der Suche beginnen. Der Kauf einer Immobilie ist eine Investition und eine langfristige Verpflichtung, die keine Verluste und andere Enttäuschungen zur Folge haben soll.

 

DIE 3 GOLDENEN REGELN

  • Sie müssen über 20 % Eigenmittel verfügen, davon 10 %, die weder aus Ihrer Pensionskasse noch aus rückzahlbaren Darlehen stammen.
  • Die Folgekosten des Kaufs (Zinsen, Amortisation, Unterhaltskosten) dürfen nicht mehr als 33 % Ihres Jahresbruttoeinkommens betragen.
  • Die Bewertung der Immobilie muss generell dem Kaufpreis entsprechen.

 

GUT ZU WISSEN

In der Schweiz gibt es keinerlei Einschränkungen beim Kauf des Hauptwohnsitzes. Schweizer oder Ausländer mit einer gültigen Aufenthaltsbewilligung B oder C, die in der Schweiz wohnhaft sind, können eine solche Immobilie erwerben. Der Kauf eines Zweitwohnsitzes ist jedoch in einigen Fällen besonderen Bestimmungen unterworfen.