Wohnen in luftiger Höhe

5 januar 2021 - Es ist wie in Dubai oder New York oder London. Und doch wird vor den Toren des Freiburger Südens bald ein emblematisches Gebäude das Licht der Welt erblicken: Der Beaumont-Turm. Geboren aus einer kühnen architektonischen Geste, wird das 17-stöckige Gebäude 60 Meter im Herzen (Südseite) des Beaumont-Viertels kulminieren. Die 45 Appartements mit Hotelservice, die von einer spektakulären Aussicht profitieren, werden nach Plan zum Verkauf angeboten. Bereits im Herbst 2023 können die glücklichen Besitzer einziehen.

Wohnen in luftiger Höhe

Leicht zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto zu erreichen, profitiert das Beaumont-Viertel, das derzeit einer umfassenden Erneuerung unterzogen wird, von allen wesentlichen Infrastrukturen. Nur wenige Minuten vom Bahnhof SBB und dem Stadtzentrum von Freiburg mit all seinen Annehmlichkeiten entfernt, verfügt dieses Viertel über eine eigene Grundschule (école de la Vignettaz), lokale Geschäfte, eine Post und eine Apotheke. Von der Haltestelle "Châtelet", 50 Meter vom Turm entfernt, bringt der TPF-Bus die Bewohner in nur 4 Minuten zum Bahnhof (Frequenz alle 8 Minuten). Die Autobahn ist ebenfalls in 4 Minuten erreichbar und ermöglicht es, die Städte Bern (35 Minuten) und Bulle (25 Minuten) schnell zu erreichen.

Modernität und Luxus kombiniert

Der Turm ist für eine Vielzahl von Aktivitäten vorgesehen: im unteren Erdgeschoss befindet sich eine mehr als 1000 m2 große Einkaufspassage, dann im oberen Erdgeschoss der Haupteingang des Hotels***+, des Courtyard by Marriott, und dessen Hotelservice, sowie sein Restaurant mit 70 Plätzen, seine zwei Konferenzräume und sein Fitnesscenter. Die 88 Mariott-Zimmer verteilen sich auf die ersten vier Etagen. Die 5. Etage ist den Verwaltungsbereichen für den Verkauf gewidmet. In den unteren Ebenen befinden sich die Technikräume und das Parkhaus mit einer Kapazität von 100 Plätzen. In den 12 Obergeschossen befinden sich 45 Wohnungen aus 3½, 4½ und 6 Zimmern, die sich alle durch großzügige Volumina (Deckenhöhe 2,57 Meter) auszeichnen. Separate Eingänge und Aufzüge erschließen das Hotel im Gegensatz zu den Wohnungen; die Parkebene -3 ist ausschließlich für die Eigentumswohnungen reserviert. Jede Wohnung bietet dank ihrer großen Erkerfenster (Dreifachverglasung) und ihrer großen Terrasse mit doppelter Ausrichtung einen atemberaubenden Blick auf die Freiburger Voralpen, die Pont de la Poya und/oder die Stadt Zähringen, sowie für die oberen Etagen auf die Jurakämme. Außerdem haben die Wohnungen Zugang zur gemütlichen Dachterrasse. Die Besitzer werden keine Ausrede mehr haben, um den Sonnenuntergang nicht zu beobachten!

Dank des Verkaufs nach Plan hat jeder Käufer die Möglichkeit, seine Immobilie nach seinem Geschmack und seinen Bedürfnissen zu personalisieren. Aber das Projekt geht noch weiter: Die Innenraumaufteilung kann (unter technischen Vorbehalten) beliebig moduliert werden. "Aus der gleichen Fläche einer Wohnung kann eine 3,5-Zimmer- oder eine 4,5-Zimmer-Wohnung werden. Die 6 Zimmer können in zwei Wohnungen (3,5 Zimmer + 2,5 Zimmer) aufgeteilt werden", erklärt Laurent Chappuis, Gründer und Direktor von Proxiland Real Estate SA. Auch die Küchen und Bäder sind variabel in der Gestaltung". Die Privatperson kauft also Quadratmeter und hat die völlige Freiheit, die Schlafzimmer, die beiden Bäder und die Küche nach eigenem Gutdünken zu verteilen.

Jeder Wohnung ist ein Keller zugeordnet, weitere Räumlichkeiten im Untergeschoss stehen zum Verkauf zur Verfügung. Den Eigentümern steht eine breite Palette von Optionen zur Verfügung: Integration von Geräten für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, Installation eines Hausautomationssystems, Beschallungskonzept, Einsatz eines Innenarchitekten usw. Bei diesen hochwertigen Häusern legten die Planer besonderes Augenmerk auf die Qualität der Materialien und der Ausstattung sowie auf die Schalldämmung (erhöhte SIA-Norm 181). Um im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung ein Zeichen zu setzen, ist der Beaumont Tower mit dem Minergie® -Label ausgezeichnet und an die Fernwärme angeschlossen.

Hoteldienstleistungen für optimalen Komfort

Unser Lebenstempo ist oft so hoch, dass es schwierig wird, sich voll und ganz den Kindern und/oder der Arbeit zu widmen, insbesondere bei der zunehmenden Praxis des Home Office. Auch entspannende Momente werden immer seltener. Courtyard by Marriott kommt den Eigentümern des La Tour Beaumont zu Hilfe und bietet ihnen einen à la carte Hotel-Concierge-Service an. Ihr tägliches Leben wird von Haushalts-, Verwaltungs- und logistischen Zwängen befreit. Laurent Chappuis erklärt: "Dieser Service umfasst viele Dienstleistungen, wie z. B. die Buchung eines guten Restaurants, die Lieferung von Mahlzeiten, die Suche nach einem Babysitter, das Gassi gehen mit dem Hund, den Chauffeurservice zum Flughafen oder anderswo usw. Auch Routinearbeiten im Haushalt können übernommen werden, wie z.B. die Abholung der Post und die Entgegennahme von Paketen, das Gießen von Pflanzen während der Ferien oder die regelmäßige Reinigung der Wohnung. Schließlich kümmert sich der Hotelservice - dank seines Netzwerks von spezialisierten Partnern - um die Suche nach einem Tagungsraum oder sogar einem Übersetzer, falls erforderlich. Was auch immer die Wünsche sind, Courtyard by Marriott kümmert sich um alles! ».

Der Preis der Wohnungen (ab CHF 950'000.-) wird direkt vom Bauträger festgelegt, mit einem Forward Sale. Ein Team von Fachleuten begleitet die Käufer vom ersten Termin bis zur Schlüsselübergabe. Diese Vorgehensweise gewährleistet die vollständige Kontrolle über das Projekt und seine Realisierung. Bei Proxiland Real Estate SA werden alle Kompetenzen zusammengeführt, um den zukünftigen Besitzern Zeit zu sparen und ihnen einen ruhigen Eintritt in ihr prächtiges Heim zu garantieren!

von Véronique Stein

Artikel erscheint im Magazin immobilier.ch von Dezember 2020 - Januar 2021